Heino Aden

Fiete Lütt (Heino Aden) hat ein Auge auf Lieschen Brüdt (Herta Tammen) geworfen. Sie auch auf ihn? - Eine Szene aus "De ole Fischfroo" - Spielzeit 1953/54 -

- Mitglied
er gehörte zu den Gründungsmitglieder der Bühne (28. September 1932), später Ehrenmitglied,
er verstarb im April 1983

- Vorstandstätigketen
er war über viele Jahre als zweiter Vorsitzender (stellvertretender Bühnenleiter) tätig

- Schauspieler
er spielte unzählige Rollen auf der Bühne...
u.a. den Korl Stöper in "Dat Sympathiemiddel" (1950/51);
den Bollink in "Hart gegen Hart!" (1950/51);
den Gerichtsvollzieher in "Familienanschluß" (1950/51);
den Klaus in "Swattbunte Farken" (1950/51);
den Schoolmester Walter Meiners in "Swienskomödie" (1951/52);
den Friseurgehilfen Willi in "In Hamborg op St. Pauli" (1951/52);
den Fritz Ehlers in "Stormnacht" (1952/53);
den Kassen Kreimann in "De vergnögte Tankstell" (1952/53);
den Eduark Funk in "Rund um Kap Horn" (1951/52 und in der Wiederholung 1952/53);
den Josef in "Dat Spill van de hilligen dree Könige" (1952/53);
dem Emil Spittel in "Stratenmusik" (1953/54);
den Fiede Lütt in "De ole Fischfroo" (1953/54);
den Kaufmann Klüver in "Alltomal Sünner" (1953/54),
den Gerd Winkel in "Besöök ut de Stadt (1954/55);
den Hausschneider Kroog in "Freesproken" (1954/55);
den Schneider Piepenbrink in "Revolution in Riesdörp" (1954/55);
den Ferdinand Pieplov in "Pamilie Pingel" '(1954/55);
den Tobias Quadfasel in "Dat Hörrohr" (1955/56);
den Herrn Inspektor in "Jeppe in't Paradies" (1955/56);
den Jakob Munzel in "De Schelm van Möölbrook" (1956/57);
den Dieter in "Dat Herrschaftskind" (1956/57);
den Hinnerk Lüttje, Schuhmacher in "De Deern ut'n Dörpkroog" (1957/58).

doerpskrog5758_1

Ein Klönsnack över´n Tuun: Jan Peters (Ernst Neumann) und Hinnerk Lüthje (Heino Aden) - eine Szene aus "De Deerns ut´n Dörpskroog" - Spielzeit 1957/58 -

- Regisseur
er inszenierte in den späten 197er und 1980er Jahren einige Stücke für die Bühne

- Regieassistenz
er assistierte bei "Besöök ut de Stadt (1954/55).

- Dramaturgie
er gestaltete über viele Jahre das Programmheft der Bühne

Heino Aden (re) mit Klara und Herbert Ihnen