Deprecated: Joomla\Input\Input implements the Serializable interface, which is deprecated. Implement __serialize() and __unserialize() instead (or in addition, if support for old PHP versions is necessary) in /var/www/virtual/theater-am-meer.de/htdocs/libraries/vendor/joomla/input/src/Input.php on line 41

Deprecated: Return type of Joomla\Input\Input::count() should either be compatible with Countable::count(): int, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /var/www/virtual/theater-am-meer.de/htdocs/libraries/vendor/joomla/input/src/Input.php on line 170

Deprecated: Joomla\CMS\Input\Input implements the Serializable interface, which is deprecated. Implement __serialize() and __unserialize() instead (or in addition, if support for old PHP versions is necessary) in /var/www/virtual/theater-am-meer.de/htdocs/libraries/src/Input/Input.php on line 31

Deprecated: Joomla\CMS\Input\Cookie implements the Serializable interface, which is deprecated. Implement __serialize() and __unserialize() instead (or in addition, if support for old PHP versions is necessary) in /var/www/virtual/theater-am-meer.de/htdocs/libraries/src/Input/Cookie.php on line 0

Deprecated: str_replace(): Passing null to parameter #3 ($subject) of type array|string is deprecated in /var/www/virtual/theater-am-meer.de/htdocs/libraries/src/Uri/Uri.php on line 141
De Hochtiet in de Pickbalje (WE) - Theater am Meer - Niederdeutsche Bühne Wilhelmshaven

De Hochtiet in de Pickbalje (WE)

Wilhelmshavener Erstaufführung

DE HOCHTIET IN DE PICKBALJE

Komödie in vier Akten von Wilhelm Scharrelmann

Inszenierung: Rudolf Sang
Bühnenbild: Hannes Kaebe


Beleuchtung: Theo Pottbacker
Souffleuse: Gerda Jörss
Frisuren: Helmut Teichmann
Inspizientin: Marie Boye

Rollen und Darsteller
Antje Suhr, Wirtin im "Haifisch" - Erika Kaebe
Mientje, ihre Stieftochter - Agda Prahm
Trina Websch - Annemarie Beermann
David Knüll, Einwohner im Altmännerhaus - Hans Macker
Klaus Speck, Einwohner im Altmännerhaus - Enno Buß
Philip Meeks, Einwohner im Altmännerhaus - Willi Minauf
Richard Imhoff, Schriftsteller, Gast im "Haifisch" - Kurt Röthel
Eilert, Fischer, Philip Meeks Neffe - Karl-Heinz Herpel
Jakob Licht, Laternenanzünder - Heino Aden
Pastor Brodersen - Günter Boye
Weckstroh, Schneider - Heinrich Müller
Stehen, Trödler - Fritz Dannmann
Hoteldiener - Klaus Aden

Um diese Hochzeit gibt es große Turbulenzen in der Pickbalje. v.l. Annemarie Beermann, Willi Minauf, Enno Buß, Agda Prahm, Karl-Heinz Herpel, Hans Macker, Heino Aden und Heinrich Müller- eine Szene aus "Hochtied in de Pickbalje" - Spielzeit 1961/62 -

WILHELMSHAVENER ZEITUNG

Premiere bei der Niederdeutschen Bühne Rüstringen

"De Hochtiet in de Pickbalje"

Wilhelrn Scharreimanns Komödie "De Hochtied In de Pickbalje" ist ein immer wieder gern gespieltes und vor allen Dingen gern gehörtes und gesehenes Stück. Das hat wohl seinen guten Grund darin, daß der Autor es verstanden hat, mitten aus dem täglichen Einerlei einer gemächlichen Kleinstadtsstraße heraus Menschen und Situationen lebensnah zu charakterisieren. Für den Regisseur bleibt Spielraum genug, um das Textbuch voll auszukosten, zumal wenn er Spieler zur Verfügung hat, die dem Ganzen pulsierendes Leben verleihen können. Daher zu Anfang dem gesamteri Ensernble der Rüstringer Bühne samt Regisseur wieder einmal hohes Lob zu spenden, versteht sich.

Die Handlung zeigt uns das Geschehen in der Pickbalje mit seinem Restaurant, "Zum Haifisch" genannt, seinem AItmännerhaus, seinem Lumpenhändler Schneider, dem Larnpenanzünder (0 gute, alte Zeit!) und selbst der Herr Pastor ist mit von der Partie. Geht es doch darum, daß Phiilip Meeks (einer der Insassen des Altmännerhauses) auf seine alten Tage noch von Liebe entbrannt ist und mit Trina Webseh, einer Händlerin, die Ehe eingehen will. Doch bis zur letzten Konsequenz Ist

noch nicht alles klargestellt. Phillip pocht darauf, daß seine Trlna das alte Bibelwort anerkennt "er soll dein Herr sein", und ihm als Zeichen der Unterwürfigkeit den Hausschlüssel schon vor der Eheschließung übereignet. Nun, so ganz ist sie damit nicht einverstanden, und die von Schneider Weckstroh schon angerichtete Hochzeit droht zu zerfallen. Als Notlösung wird zunächst die Verlobung zwischen Mientje, der Stieftochter der "Haifisch" Wirtin, und Eilert, dem Neffen Phillips, gefeiert, bis zum guten Ende die richtigen Hochzeiter doch das Kriegsbeil begraben haben und eitel Freude und Sonnenschein in der Pickbalje herrschen.

Na, dann feiern wir ersteinmal Verlobung - das Ensemble in "De Hochtied in de Pickbalje" - Spielzeit 1961/62 -

Wie schon gesagt, gehört hier der richtige Mann an den richtigen Platz, um auf der Bühne so zu agieren, daß das Publikum an dieser Freude und dem Sonnenschein teilnimmt. Intendant Rudolf Sang hatte es nicht schwer, aus der Spielerschar die rechte Besetzung zu wählen, Wer anders als Willi Minauf konnte für die Besetzung der Rolle des Phillip Meeks eingesetzt werden. Man bewundert immer wieder, mit welcher Routine und Lebensechtheit er seinen Part meistert. In Annemarie Beermann als Trina Websch fand er eine Ehehälfte, die ihm im lebensechten Spiel in nichts nachstand. Erika Kaebe rumorte als Wirtin im "Haifisch" in gekonnter Manier. Als Gewinn für das Ensemble erweist sich immer mehr Agda Prahm. Ihre Darstellung der Mientie erweckte vollste Sympathie. Karl-Heinz Herpel war wieder einmal in seinem Element zwischen Eifersucht und Liebe.

Hans Macker und Enno Buß als Gefährten des Phillip im Altmännerhaus charakterisierten überzeugend das Millieu des Hauses. Bleiben nach zu nennen als tragend am zügigen Ablauf des Geschehens der Schneider Weckstroh (Heinrich Müller), Pastor Brodersen (Günther Boye), Jakob Licht, Laternenanzünder (Heino Aden), Trödler Steen (Fritz Dannmann) und Hoteldiener (Klaus Aden), sowie Schriftsteller Imhoff (Kurt Röthel).

Es war die letzte Inszenierung dieser Spielzeit. Rudolf Sang und allen Spielern sei für diesen Abend unbeschwerter Heiterkeit sowie für das Geleistete des ganzen Zeitraumes herzlich gedankt.

Eilert (Karl-Heinz Herpel) trocknet die Tränen von Mientje (Agda Prahm)  - eine Szene aus "De Hochtiet in de Pickbalje" - Spielzeit 1961/62 -